Annette Barthelt-Stiftung e.V.

Zum Gedenken an die Terroropfer von Djibouti, Annette Barthelt, Daniel Reinschmidt, Marco Buchalla und Hans-Wilhelm Halbeisen

  l Entstehungsgeschichte l Der Terroranschlag l Geschichte & Entwicklung l Die Opfer l 
 
l Leitung der Stiftung l Die Vorsitzenden l Der Staatsbürgerliche Preis l Der Wissenschaftspreis l  
l Die Preisträger l Ausschreibung Wissenschaftspreis l  
l Adressen l Links l Home
l Impressum l

 

Die Vorsitzenden

   
Prof. Dr. Wolf-Christian Dullo, Vorsitzender Dr. Uwe Piatkowski,
1. stellvertretender Vors.

Dr. H.-F. Wagner,
2. stellvertretende Vors.

Von Walter Nellen, dem früheren Vorsitzenden, und dem Ehepaar Anne und Rainer Barthelt hat die Annette Barthelt- Stiftung die notwendigen Impulse erhalten. Sie haben mitgeholfen, der Stiftung Gestalt und Bedeutung zu verleihen.

Allzu oft wird zu lange, zu intensiv und zu vordergründig dem Terrorgeschehen und den Terroristen, ihrer Verfolgung und ihrer Bekämpfung Interesse gezollt, ohne dass dies nachhaltig Erfolge zeitigt. Die Opfer werden darüber vergessen. Die Annette Barthelt-Stiftung will dem entgegenwirken. Ihr weiteres Ziel ist, die persönliche Erinnerung an Annette Barthelt und ihre drei mit ihr getöteten Kommilitonen Marco Buchalla, Hans-Wilhelm Halbeisen und Daniel Reinschmidt zu bewahren, indem sie junge Menschen, die wie sie denken und fühlen und ihr Lebensziel auf die gleiche Wissenschaft, nämlich die Meeresforschung, ausgerichtet haben, fördert, auszeichnet und ermutigt. (Prof. Nellen aus Anlass der Verleihung des Annette Barthelt- Preises am 16. Januar 1997).

 

  l Entstehungsgeschichte l Der Terroranschlag l Geschichte & Entwicklung l Die Opfer l 
 
l Leitung der Stiftung l Die Vorsitzenden l Der Staatsbürgerliche Preis l Der Wissenschaftspreis l  
l Die Preisträger l Ausschreibung Wissenschaftspreis l  
l Adressen l Links l Home
l Impressum l

Kommentare zu dieser Webseite bitte an Dr. Bernd Ueberschär